Neuigkeiten

Zusammenarbeit - gegenseitig ergänzende Kooperationsarbeit

Autorin: Ute Kowalski, 20.06.2022

 

Immer mal wieder erhalte ich Anfragen von verschiedenen Institutionen hinsichtlich einer kurzen, mittleren oder längeren Zusammenarbeit oder einer sich gegenseitig ergänzenden Kooperationsarbeit. Dazu gehören z.B. verschiedenste Beratungsstellen, Altenheime, Krankenhäuser, Rhea-Kliniken, Mutter-Kind-Kliniken, Ergotherapie- und Logopädie-Praxen, Physiotherapie-Praxen und Arztpraxen mit Zusatzgebieten wie Naturheilkunde und Schmerztherapie.

Die hieraus entstandenen wundervollen Begegnungen und das sich gegenseitig befruchtende Miteinander war für beide Seiten stets ein Hinzugewinn von Freude, Glück und neuen Sichtweisen. Sinnerfüllt, so könnte ich es am besten beschreiben, wenngleich für manche stattgefundenen Interaktionen Worte meistens nicht ausreichen. Es ist mehr ein ganzheitliches Erfahren auf verschiedenen Ebenen begleitet von Wertschätzung, Dankbarkeit und einvernehmlicher Achtsamkeit. Vergessen möchte ich jedoch auch nicht zu erwähnen, dass der zauberhafte Raum des Lachens immer einen wichtigen Platz eingenommen hat.

Vielleicht wünscht sich dein/euer Unternehmen, deine/eure Praxis, deine/eure Klinik auch eine zauberhafte und wundervolle Zusammenarbeit mit mir und meinen nicht ganz alltäglichen und sehr vielfältigen Herangehensweisen. Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen, dich/euch bald kennen zu lernen.

Sei/seid mutig und offen für Neues!

Gemeinsam in die gleiche Richtung blicken, jeder in seinem Rhythmus, das ist der Weg.

Wer neue Wege gehen will, muss alte Pfade verlassen.  Manfred Grau

Bild:‚©Juergen%20Jotzo / PIXELIO.de'

zurück zu Neuigkeiten




siehe auch Allgemeine Informationen zu meinen Seminaren

siehe auch Hinweise und Rechtliches
zurück zu Neuigkeiten
zurück zu Mein Blog