Themenbeiträge Umwelt - Ute Kowalski

Klima - Vignette und CO2

Autorin: Ute Kowalski
30.10.2011


In diesen Zeiten des Wandels zeigen sich immer mehr Projekte, Institutionen und Ideen im Außen, die auf eine ganzheitliche und globale Ausrichtung deuten. Das Neue Bewusstsein der Menschen trägt dazu bei, dass solche Ideen Gehör finden und umgesetzt werden. Worte wie, resillient, Permakultur, ganzheitlich, Bewusstsein, Klima, Wandel, neue Gerechtigkeit, Ressourcen und vieles mehr, finden ihren natürlichen Weg im alltäglichen Geschehen. Sie fließen ganz selbstverständlich und natürlich ein und finden Anklang und Resonanz. Immer öfter finde ich Klimaprojekte, die auf ein eigenverantwortliches Handeln ausgerichtet sind, so auch dieses:

Klimafreundliches Handeln wird z.B. mit der Klima - Vignette möglich gemacht. ecogood setzt sich u.a. für Klimaschutzprojekte ein, bietet einen Klimashop, erstellt CO2 - Bilanzen und hat noch viele tolle Ideen rund um das Thema Klima. So gibt es bei ecogood die Möglichkeit, seine gefahrenen Autokilometer in den CO2 - Wert umrechnen zu lassen und den daraus resultierenden Betrag in Euro, wie ich finde, für umweltschützende Projekte , wie z.B. Deponiegase in China, Windenergie in Taiwan, Strom aus Erdwärme in Indonesien uvm. zu spenden.

Dazu erhält man dann eine Klima - Vignette, welche man an sein Auto kleben kann und so sichtbar erklärt, dass man seinen persönlichen, bewussten und globalen Beitrag dazu beiträgt, das Klima zu schützen. Des Weiteren kann man mit dieser CO2 - Bilanz, den CO2 Gehalt für Fußabdrücke, Flüge oder sein Haus oder Wohnung ausgleichen und damit die verschiedenen Projekte unterstützen.


Bild:‚©manwalk / PIXELIO.de'

zurück zu Themenbeiträge Umwelt


zurück zum Blog

weitere Themen