Themenbeiträge Umwelt

Earthships, Häuser aus Müll und ein Hobbithaus

Autorin: Ute Kowalski, 04.04.2013

Bewusstes Bauen, Leben und Wohnen.

Ergänzend zu meinem Blog - Beitrag "Organische Architektur", habe ich noch folgende nachhaltige Bauweisen gefunden:

Häuser erbaut aus Müll. Der Erfinder und Konstrukteur der sogenannten Earthships, Mike Reynolds, definiert den Begriff Earthship und seine persönlichen Vorstellungen von einem Haus wie folgt:

"Stellt euch ein Haus vor, dass sich selbst heizt, sein eigenes Wasser liefert, sein eigenes Essen produziert. Stellt euch vor, es braucht es keine teure Technologie, recycled seinen eigenen Abfall, hat seine eigene Energiequelle. Und jetzt stellt euch noch vor, es kann überall und von jedem gebaut werden, aus den Dingen, die unsere Gesellschaft wegwirft." (Mike Reynolds)

Mehr dazu unter:

www.sein.de/gesellschaft/nachhaltigkeit/2009/earthships-autarke-haeuser-aus-muell.html


Der Texaner Dan Phillips verwendet Müll (z.B. Knochen, Holzabfälle, Gerümpel) als Baustoff für Häuser. Deshalb sind seine Gebäude billig, energiesparend - und entwickeln sich inzwischen zum Vorbild für viele kosten- und umweltbewusste Hausbauer. Mehr dazu erfahren Sie im folgenden Video:


 




Und noch ein schönes Beispiel für kreatives, autarkes und natürliches Bauen. Simon Dale baut ein Hobbit-Haus – für nur 3000 Pfund! (ca. 3.500,00 €)

www.derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/10/01/brite-baut-hobbit-haus-%E2%80%93-fur-nur-3000-pfund/

Viele Inspirationen und Impulse für ein neues Bewusstsein des Bauens, Wohnens und Selbsterschaffens. Und dies ist erst der Anfang ...
 

Back

zurück zum Blog