Freies Aufstellen

Systemisches Aufstellen
 

Freies Aufstellen“ beinhaltet einen sicheren Raum für die Aufstellungsarbeit, um durch die Themen der anderen Teilnehmer Impulse für das eigene Leben zu bekommen oder sich eigene Themen anzuschauen. Wenn du magst, dann erhältst du als Stellvertreter die Möglichkeit dich einzubringen und deine Wahrnehmung und Sensibilität in einem geschützten Rahmen zu erfahren.
 

Es ist möglich, dass jeder Teilnehmer Stellvertreter und auch selbst aufstellen kann. Natürlich ist es auch möglich, nur Beobachter zu sein und sich nicht als Stellvertreter zur Verfügung zu stellen.
 

Was ist Freie Aufstellungsarbeit?
 

Bei der Freien Aufstellungsarbeit handelt es sich um eine Aufstellung bei der der Aufsteller sein Anliegen thematisiert und von Anfang bis Ende Chef der Aufstellung bleibt. Meistens geht es darum, dass die Beziehung zwischen den einzelnen Mitgliedern einer Familie aufgestellt und visualisiert werden.

Dadurch ist die Aufstellung frei von Vorgaben durch andere (auch durch einen leitenden Coach) und frei von Begrenzungen. Auch die Stellvertreter/Teilnehmer sind freiwillig dabei und haben jederzeit die Möglichkeit die Aufstellung wieder zu verlassen, wenn es für sie nicht mehr stimmig ist.

Gedanken zum Freien Aufstellen
 

Nicht selten tragen wir die Energien unserer Vorfahren in uns und leben übernommene Muster unserer Ahnenlinie. Es ist möglich, bei der Freien Systemischen Aufstellung jedes Thema aufzustellen, ob Partnerschaft, Beziehungen, Gesundheit, Beruf, die eigene Weiterentwicklung oder was auch immer gerade dein Thema ist.

In der Aufstellung geht es um das Verstehen, das Erkennen und das Klären der Verstrickungen. Es ist möglich dadurch die Energie über das morphogenetische Feld zu lösen und zu verändern. Ein neuer Weg kann sich auftun und Leichtigkeit, Freude und einfaches Sein darf in dein Leben treten. Ein neues Sortieren der Dinge kann geschehen.

Das Erkennen von systemischen Verstrickungen

Schon länger ist bekannt, dass unser Leben durch die unglücklichen und leidvollen oder glücklichen Schicksale unserer Vorfahren entscheidend mitbestimmt wird. Schwere Schicksale in unserem Familiensystem, auch wenn wir gar nichts oder nur wenig darüber wissen, können unser eigenes Leben belasten. Es ist möglich, dass wir das Leid oder die Schuld anderer Familienmitglieder übernehmen, welches im Grunde gar nicht zu uns gehört.


So kannst du mit der Freien Aufstellungsarbeit Belastungen aus der Vergangenheit sichtbar machen und diese erkennen. Es kann durch die Aufstellung sowohl eine ausgleichende Wirkung für dich und deine Familie als auch ein friedliches Verständnis und neues Verhalten zu dir selbst und den anderen möglich werden.


Zusammenfassend könnte man sagen:

Die Freie Aufstellungsarbeit kann für Menschen hilfreich sein

 

  • die das Zusammenleben in der Ehe, Freundschaft und Partnerschaft als konfliktreich und schwierig erleben.
  • die, obwohl sie den Wunsch nach einer Liebesbeziehung haben, allein leben.
  • die, obwohl sie selbst ihrer Herkunfts- oder Gegenwartsfamilie wohlgesonnen sind, die Beziehungen als belastend erleben.
  • die auf der Suche nach Klärung bei eigenen seelischen oder körperlichen Krankheiten oder Störungen  sind.
  • denen auffällt, dass sich gewisse schädigende Muster in Ihrem Leben immer wiederholen, z.B. Unfälle, finanzielle Umstände, berufliche Themen (auch Unternehmen) etc..


Wer häufig in Konflikten steckt oder in immer wiederkehrenden Schwierigkeiten, findet vielleicht irgendwann zur Aufstellungsarbeit mit dem Wunsch sein Thema aufzustellen.

Das Wirken lassen der Aufstellung

Es kann durchaus sein, dass die Freie Aufstellung auch nach Beendigung dieser noch nachwirkt oder du benötigst einfach nach der Freien Aufstellung Zeit für dich, damit sie in Ruhe nachwirken kann. Für Rückfragen stehe ich als Berater/Begleiter auch in den Tagen danach gerne zur Verfügung.

Dennoch gilt:

Es ist für jeden Teilnehmer wichtig sich darüber bewusst zu sein, dass während und nach den Freien Aufstellungen keine ärztliche, therapeutische oder naturheilkundliche Unterstützung angeboten wird. Die Handlung des Einzelnen basiert in völliger Eigenverantwortung.

Da bei dieser freien Form der Systemischen Aufstellung keine Verantwortung für andere Personen übernommen wird ist es möglich, dass jeder damit experimentieren und sie selbst durchführen kann. Jeder Teilnehmer sorgt für sich selbst und
vertraut seinem eigenen Gefühl und Verstand.

 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Das Freie Systemisches Aufstellen nach dem Begründer Olaf Jacobsen ist sowohl in der Gruppe als auch in Einzelsitzungen oder via Skype möglich.

 

Der Preis ist für Aufstellende, Stellvertreter und Beobachter identisch.
 

In der Gruppe: 15,00 €
In der Einzelsitzung: zwischen 30,00 € und 60,00 € (30 min – 60 min)
via Skype: zwischen 30,00 € und 60,00 € (30 min – 60 min)

Termine: zurzeit keine

Kein Termin für dich dabei? Kein Problem. Gerne kannst du mir zwei Wunschtermine mitteilen und ich schaue dann, ob diese zeitnah für mich umzusetzen sind und melde mich kurzfristig bei dir.

Du hast die Möglichkeit bar, per Überweisung (erfrage über mein Kontaktformular bitte meine Bankdaten) oder per PayPal zu bezahlen.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass durch die Freie Aufstellungsarbeit zwar die Aktivierung von Selbstheilungskräften möglich ist, diese Anwendung ersetzt aber in keinem Fall die Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker.

Hier hast du die Möglichkeit dir die Erklärung vorab durchzulesen und ggfs. schon auszudrucken und unterschrieben mitzubringen, oder, falls es ein Online-Termin ist, mir via eMail zukommen zu lassen.


Bei Beschwerden solltest du immer einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen.

Bitte lies auch Hinweise und Rechtliches.

 



zurück zu Meine Angebote mit Seele